Mitmachen

Wie kann ich mitmachen?

Schnappt euch bevor ihr das nächste Mal eure Haustür verlasst einen Eimer/Müllbeutel o.ä. und legt los, Müll zu sammeln. Das ist die ganze Kunst. 

Versucht auch gerne, andere Leute für das Thema zu interessieren. Wenn sich diese jedoch unbekümmert zeigen, dann lasst es gut sein. Man soll die Menschen nun mal nicht zu ihrem Glück zwingen.

Wenn ihr Müll gesammelt habt, postet gerne auf Instagram ein Bild mit dem #hebesauf oder tretet unserer Facebook Gruppe "Heb es auf" und berichtet dort von eurem Fund.

Wie sieht es mit der Hygiene und der Sicherheit aus?

In vielen Baumärkten gibt es bereits sogenannte "Greifarme" und (stichfeste) Handschuhe (für Scherben), die auch relativ preisgünstig sind. Sicherheit geht immer vor!

Was mache ich mit dem Müll, wenn ich ihn gesammelt habe?

Falls noch genügend Platz in euren Mülltonnen ist, könnt ihr ihn dort entsorgen. Ansonsten fragt ihr eure Nachbarn, ob ihr den gesammelten Müll auch teilweise in deren Mülltonne entsorgen könnt.

Momentan habe ich mit den Entsorgungsunternehmen BAWN (Nienburg) und PreZero (Bad Oeynhausen) bezüglich der Entsorgung gesprochen und warte noch auf Antwort.

Sie haben sonstige Fragen? 

Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail, ich werde schnellstmöglich darauf antworten.

 

Vielen Dank und alles Gute.

Wo ihr "heb es auf" findet: